AGB

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1. Allgemeines

Diese AGB´s gelten für alle Leistungen, die von der Makler-Kanzlei Andre de Bray e.K. in Bezug auf die über diese Homepage online zur Verfügung gestellt werden. Sie gelten durch die Nutzung des auf dieser Homepage aufgeführten Leistungsangebots von der Kanzlei-de Bray e.K. als verbindlich vereinbart, einschließlich einer telefonischen Beratung.

Die unentgeltlich und unverbindlich zur Verfügung gestellten Versicherungs- u. Tarifinformationen sind ausschließlich für die Nutzung von Endverbrauchern bestimmt. Eine kommerzielle/gewerbliche Nutzung wird hiermit untersagt. Lediglich den Endverbrauchen (nachfolgend: Nutzern) ist der kostenfreie Ausdruck aller Informationen gestattet.

Die dargestellten Tarife werden nach Angaben des Nutzers auf Grund der uns von der Online-berechnung gestellten Versicherungen zur Verfügung gestellten Informationen ermittelt. Die ermittelten Beiträge können im Einzelfall von den angezeigten Beiträgen abweichen, z.B. auf Grund individueller Konstellationen. wie Vereinszugehörigkeit, Vorschäden, Gefahrenverhältnisse. Die Makler-Kanzlei Andre de Bray e.K ist stets bemüht, die Richtigkeit der Daten auf dem Laufenden zu halten.

 

2. Betreuung

Die Makler-Kanzlei Andre de Bray e.K leitet sofort nach Antragseingang die Versicherungsanträge an die Versicherer weiter. Im Bedarfsfall wird für den Antragssteller bei den Versicherern eine vorläufige Deckung eingeholt. Im Schadensfall wird die Kanzlei-de Bray e.K. bei der Erfassung bzw. bei der Schadensmeldung behilflich sein. Die Kanzlei-de Bray verfügt über eine gesetzlich vorgeschriebene Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung , die im Schadensfall bis 1,13 Mio EUR haftet. Datenschutz wird gewährleistet im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes. Auf Verlangen werden alle gespeicherten Daten von der Makler-Kanzlei de Bray e.K. gelöscht.

 

3. Schlussbestimmungen

Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB`s unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

Gerichtsstand für Streitigkeiten ist Göttingen. (Diese Regelung ist nur wirksam in Bezug auf Nicht-Verbraucher-Kunden, die Sie ja vorliegend ausklammern. Bei Verbrauchern ist immer deren Wohnsitz der Gerichtsstand. Das kann durch AGB´s nicht anders geregelt werden.)